empty empty
Impressum - <Links

Allgemeines über Frankreich

Champs Elysees
Quelle: TG68 / pixelio.de

Die Französische Republik liegt im Westen Europas. Im Nordwesten bildet der Ärmelkanal die Grenze und im Osten Belgien, Luxemburg, Deutschland, die Schweiz und Italien. Im Südwesten grenzt Frankreich an das Mittelmeer, weiter folgen die Landgrenze zu Spanien und Andorra. Die Westgrenze ist wieder eine Meeresgrenze zur Bucht von Biscaya – dem Atlantik.

Frankreich war schon immer eines der beliebtesten Reiseziele bei Urlaubern auf der ganzen Welt. Das liegt mit Sicherheit an der Vielseitigkeit der Urlaubsmöglichkeiten in Frankreich. Historisch Interessierte kommen bei den unzähligen Schlössern, Burgen und anderen geschichtlichen Relikten, die man im ganzen Land findet, voll auf ihre Kosten.

Für den Badeurlaub ist die teilweise raue, teilweise südländische Atlantikküste, aber auch die wunderschöne Mittelmeerküste Frankreichs sehr gut geeignet. Nicht zu vergessen ist die Mittelmeerinsel Korsika, dessen gebirgige Landschaft für Wanderungen und Radtouren wie geschaffen ist.

Aktivurlauber finden aber auch auf dem französischen Festland viele tolle Gebiete zum Kanufahren, Campen, Klettern, Reiten, Radfahren oder Wandern. Wenn man auf religiösen Pfaden wandern möchte, kann man dem Jakobsweg folgen.

Aber nicht nur für den Sommerurlaub ist Frankreich ein tolles Urlaubsziel. Im Winter bieten die französischen Alpen mit dem Mont Blanc, das Zentralmassiv und die Pyrenäen tolle Ski- und Wintersportgebiete. Ein Ferienhaus in Frankreich lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

In Frankreich findet jeder Besucher etwas für seinen individuellen Geschmack, aber alle finden auf jeden Fall eines: La joie de vivre française!

Gerade für junge Menschen gibt es eine wunderbare Möglichkeit: Sie können Frankreich mit dem Zug mit einem sog. Interrailticket erkunden. Wer mehr über Interrail erfahren möchte, der findet hier bei Interrail Europa Informationen!